Hier können Sie Erfahrungsberichte lesen:

Petra H., Mediatorin, Köln
Ich habe gemeinsam mit meinem Partner den Kurs AT Oberstufe bei Frau Thomas besucht. Er hat uns sehr gut gefallen und uns gut getan, daher haben wir auch die Gelegenheit zur Auffrischung genutzt. Auch dieser Abend war sehr gelungen. Daher wollen wir auf jeden Fall auch die Gelegenheit zum nächsten Auffrischungsseminar nutzen. Besonders gut hat uns gefallen, wie es Frau Thomas gelingt, alle Teilnehmer mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen "mitzunehmen". Außerdem wird viel gelacht und so sind die Abende sehr kurzweilig.
Mit Freunden haben wir sogar ein Inhouse-Seminar mit Frau Thomas realisieren können. So konnte ich auch das Japanische Heilströmen kennenlernen. Super! Es eignet sich ideal als Ergänzung zum Autogenen Training und außerdem lässt es sich zwischendurch, immer mal und vor allem überall anwenden.
Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs von Frau Thomas!

Juri R., 24 Jahre, Student
Autogenes Training Grund- und Oberstufe
Hallo Frau Thomas,
obwohl ich anfangs mit viel Skepsis an das Autogene Training rangegangen bin, war ich mehr als erstaunt was für Erfolge ich damit erzielen konnte. Nach 3 Wochen täglicher Übung hatte ich ein anderes Gefühl für den Tag entwickelt, statt Stress gehörte Ruhe allmählich zu meinem Rhythmus. Den größten Erfolg konnte ich jedoch erzielen, als ich geschafft habe durch Autogenes Training meine 10 Jahre andauernde Migräne in den Griff zu bekommen, zum ersten mal hatte ich keine Schmerzen verspürt. Zu wissen das man solch eine Fähigkeit im Repertoir besitzt, gibt mir Ruhe und Gelassenheit.

Denise G., 16 Jahre, Schwimmerin, Köln
Autogenes Training
Hallo Frau Thomas!
Ich habe im Zeitraum Februar bis April bei Ihnen den Kurs "Autogenes Training Grundstufe" gemacht. Bereits nach den Osterferien zeigte das Autogene Training seine Wirkung; ich schwamm nicht direkt Bestzeiten, aber ich habe mich von Wettkampf zu Wettkampf stetig gesteigert und kam immer näher an die Bestzeiten heran. Nachher fehlten nur noch Hundertstel.
Letzte Woche hatte ich Deutsche Meisterschaften und auf Grund meiner super Ergebnisse 1x2. 1x3. in meinem Jahrgang.
Ich mache jeden Tag 3x meine Übung und ich bin der Überzeugung das ich diese Verbesserung von einmal 6 Sekunden und einmal von 8 Sekunden ohne Ihren Kurs nie geschafft hätte. Klar spielte meine gute Form auch eine Rolle, aber der Grundstein für diese herrausragenden Leistungen ist definitiv das Autogene Training.
Daher möchte ich mich bei Ihnen bedanken.
Liebe Grüße Denise G.

Marlene B., 51 Jahre, Hausfrau/Mutter/Sekretärin, Köln
Progressivse Muskelentspannung
Um verschiedenen hartnäckigen und langfristigen Beschwerden (schmerzhafte Nacken-/Schulterverspannungen, leichte Erregbarkeit, Schlafstörungen) entgegenzuwirken, wollte ich gerne eine Entspannungstechnik erlernen. Oft hatte ich Gutes über die Progressive Muskelentspannung gelesen.
Während des Kursverlaufs sind meine Nacken-/Schulterprobleme bisher anhaltend verschwunden. Besonders wohltuend empfinde ich die Entspannungsübung in diesem Bereich.
Mir gefällt die einfache und jederzeit an jedem Ort anzuwendende Methode, bei der ich die Zeitinvestition selbst bestimmen kann (1 Minute, 5 Minuten oder 20 Minuten). Wenn ich die Übung morgens vor dem Aufstehen anwende, beginne ich den Tag schon mit einem guten Gefühl.
Während des Tagesverlaufs lege ich immer wieder gerne kurze Unterbrechungen (auch z. B. im Stehen) ein, die auf der Stelle angesammelte Spannung löst. Weiter geht's mit mehr Lockerheit.
Der Kurs bei Frau Thomas hat mir gut gefallen, weil ich mich in der von ihr vermittelten ruhigen und angenehmen Atmosphäre - besonders auch fachlich - gut aufgehoben fühlte, sowohl Skepsis als auch Erfolgsberichte adäquat aufgegriffen wurden und Frau Thomas jedem Teilnehmer individuell Rat für weiteres Fortschreiten erteilte.
Absolut empfehlenswert!

Elisabeth M., Köln
Progressivse Muskelentspannung
Ich habe zwei Bandscheibenvorfälle und bin Schmerzpatientin. Der Kurs bei Frau Thomas hat mir sehr geholfen. Ich bin in der Lage, mich so zu entspannen, daß die Schmerzen weniger werden. Auch in Streßsituationen ist die Anwendung der Muskelentspannung sehr hilfreich. Der Kurs ist sehr zu empfehlen.

Monika K., 48 J. Unternehmerin, Köln
Autogenes Training
Durch eine Krebserkrankung meines Mannes hatte ich für sechs Wochen die gesamte Unternehmensführung seines Unternehmens zusätzlich zu meinem eigenen Unternehmen.
Die dreifach Belastung: kranker Ehemann und zwei Unternehmen leiten, hatte zur Folge, dass sich bei mir wieder ein Herpes simplex auf der Hornhaut des Auges einstellte, der diesmal so heftig war, das ich 12 Wochen augenärztlich in Behandlung war und ein dauerhafter Schaden zurück blieb.
Nach Abklingen des Herpes bemerkte ich, dass ich jedes Mal in Situationen mit hoher nervlicher Belastung meine Augen schmerzten und rot wurden, so dass ich immer wieder ein erneutes Aufflammen des Herpes befürchtete. Um mit solchen Situationen besser umgehen zu können, entschied ich mich für autogenes Training.
Es war für mich der richtige Schritt. In Stress- Situationen kann ich mich durch AT schnell Entspannung und Entlastung verschaffen und mit der Situation besser umgehen.
Die Erscheinungen an den Augen treten zwar auch hin- und wieder noch mal auf, aber ich gehe mit ihnen auch entspannter um, so dass es gar nicht erst zum Schlimmsten kommt.
AT hat sich sehr positiv auf meinen Alltag ausgewirkt. In meinem Unternehmen gehe ich mit mehr Gelassenheit an meine Arbeit und diese Änderung merken auch meine Mitmenschen, die mich auch darauf ansprechen.
Im Alltag habe ich kaum noch mit Schlafstörungen und Unruhe während der Nacht zu kämpfen.
Das autogene Training hat mir und durch mehr Gelassenheit meinerseits auch meiner Familie gut getan.
15.5.2007

Olga S., Zahnärztin, Köln
Progressivse Muskelentspannung
Dieser Kurs hat mein Bewusstsein geschärft darauf zu achten, wie angespannt und verkrampft man durch das Leben hetzt. Lässt man los und entspannt sich, fühlt man sich direkt freier, erleichtert und ruhiger.
13.3.200
7

Georg M., Unternehmensberater, Köln
Autogenes Training
Hallo Frau Thomas,
heute möchte ich Ihnen endlich mitteilen, wie
positiv der Kurs meinen beruflichen und privaten Alltag beeinflußt hat. Das kann ich nicht nur an meinem Wohlbefinden feststellen (vor dem Kurs Schlafstörungen, häufige Kopfschmerzen, innere Unruhe), sondern auch an Rückmeldungen meiner Kollegen, Kunden und besonders meiner Familie. Meine Frau hatte mir einen Gutschein für Autogenes Training geschenkt, aber ich war vorher sehr skeptisch (hatte mir darunter eine esoterische Gruppe vorgestellt). Umso überraschter war ich von Ihrer klaren, sachlichen und kompetenten Kursleitung, aus der viel Erfahrung erkenntlich wurde. Von den unterschiedlichen Problemen und Beschwerden der Teilnehmer war am Ende des Kurses kaum etwas übrig. So effektiv hatte ich mir das nicht vorgestellt. Wir waren eine sehr nette Gruppe, mit einigen habe ich noch e-mail-Kontakt. Besonders hervorheben möchte ich Ihre schönen Räumlichkeiten und Ihre Aufmerksamkeit, was die Versorgung mit wohltuenden, immer wechselnden Teesorten, Getränken etc. betrifft. Meine Frau hat davon einiges aufgegriffen. Ich denke gern an diesen Kurs und bin neugierig auf Ihre anderen Kurse und Angebote.

Alexandra B., 43 J., Geschäftsführerin, Leverkusen
Progressivse Muskelentspannung
Meine Ärztin hat mir den Kurs empfohlen, da sie meinte, meine Rückenbeschwerden seien stressbedingt. Bereits in der ersten Kursstunde merkte ich, wie Entspannung durch meinen Körper fließt und ein völlig neues Körpergefühl da war. Ich war ganz seelig, das ist wohl das richtige Wort. Seitdem gehe ich viel entspannter und ruhiger in den Tag. Besonders effektiv finde ich die ad-hoc-Entspannung mit offenen Augen. Wo ich sonst immer ungeduldig oder fast schon aggressiv wurde, wende ich meine "Zauberformel" an und verwandle den aufkommenden Ärger in freundliche Geduld (...auch mit mir selbst!
). Vielen Dank dafür!

Michaela und Jörg S., Köln
Shiatsu und Akupressur zu zweit.
Hallo Frau Thomas,
wir haben bei Ihnen
eine richtige Energietankstelle kennengelernt! Wenn wir uns abgespannt und überlastet fühlen oder Verspannungen und Nackenschmerzen haben, können wir uns gegenseitig und auch selbst genau die richtigen Punkte drücken. Es ist toll, wie schnell sich der Erfolg einstellt. Wir haben unseren Körper viel besser kennengelernt und wissen sorgsamer mit ihm und unserer Energie umzugehen. Haben Sie schon weiter empfohlen. Auch Ihre Räume fanden wir ganz toll.