Kassenerstattung:

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten im Rahmen von Präventivmaßnahmen nach § 20 SGB Abs. 1 seit 2001 zwischen 75 € und 100% der Kursgebühr:

  • AOK, Techniker Krankenkasse, BEK, DAK, IKK, BKK Bayer, BKK Ford, BKK Essanelle, BKK 24, GEK und zahlreiche andere Betriebskrankenkassen
  • Die Zertifikate von alpha balance werden von allen gesetzlichen Krankenkassen anerkannt
  • Eine ärztliche Verordnung ist nicht erforderlich
  • Die Teilnahmebescheinigung mit Erstattungsvordruck und allen Kursdaten wird am Ende des Kurses ausgestellt
  • Die Erstattung erfolgt unbürokratisch meist innerhalb weniger Tage.
  • Es wird von den Krankenkassen erwartet, dass Sie an 80% der Sitzungen teilnehmen
  • Versäumte Sitzungen können nur nach vorheriger Absprache nachgeholt werden, z.B. bei Schichtdienst, bevorstehendem Urlaub/Reha o.ä.
  • Wenn freie Plätze in einem Folgekurs vorhanden sind, können spontan versäumte Sitzungen in Ausnahmefällen bei einer Gebühr von € 15 pro Kursabend nachgeholt werden. Ein Anspruch hierauf besteht nicht.